Was sind die Vorteile einer Zylinderkopfbearbeitung?

Ein Zylinderkopf ist eine höchst aufwendig konstruierte Komponente. Ein komplexer Aufbau und die vielfältigen Belastungen machen den Zylinderkopf anfällig für Defekte. Im schlimmsten Fall kann dies einen Motorschaden zur Folge haben. Um einen einwandfreien Betriebszustand zu gewährleisten, sollte der Motor regelmäßig durch einen Fachmann überprüft werden.

 

Der Zylinderkopf - Operation am offenen Herzen


Eine Zylinderkopfbearbeitung ist eine komplizierte Angelegenheit,

da eine Vielzahl von technischen Prozessen durchgeführt werden.

Um eine fachgerechte Bearbeitung garantieren zu können,

sollte eine Bearbeitung nur von einem Fachmann vorgenommen werden.

 

Wie merkt man das der Zylinderkopf kaputt ist?

  • Verlust von Kühlmittel und/oder Motoröl

  • Anstieg der Motortemperatur

  • Weißer Rauch aus dem Auspuff

  • Verdicktes Kühlmittel

  • Durchgebrannte Zylinderkopfdichtung

 

Muss ein Zylinderkopf komplett ausgetauscht werden,

wenn ein Teil defekt ist?


Oftmals lohnt sich eine Reparatur, wenn kleine Teile ausgetauscht werden müssen.

Risse können geschweißt werden, doch kommen andere Schäden hinzu, besteht die Überlegung einen fertig ausgerüsteten Austauschkopf einbauen zu lassen. Ein Zylinderkopf unterliegt einer höchst thermischen Belastung und somit auch dem Verschleiß. Beim Tuning wird empfohlen mindestens die Auslassventile durch stabilere zu ersetzen, da seriengefertigte Ventile oft die hohen Temperaturen oder Drücke nicht standhalten können.

 

Zylinderkopfbearbeitung per Hand oder mit einer CNC-Maschine?


Besonders bei der Verarbeitung sollte viel Wert auf die zu verarbeitenden Materialien gelegt werden. Ein Zylinderkopf wird entweder mit der Hand oder einer CNC-Maschine bearbeitet, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Nicht jeder ist in der Lage die Kanäle zu erweitern oder zu glätten. Wenn an einem Zylinderkopf die Brennräume umgestaltet werden sollen, muss ein Profi ran. Dieser wird die Ventile und Ventilsitze einer Feinbearbeitung unterziehen.

 

Was wir raten

  • Eine regelmäßige Überprüfung des Motors

  • Motor abstellen, wenn man Unregelmäßigkeiten festellt

  • Zylinderkopf durch einen Fachmann überprüfen lassen


 

Unsere Mitarbeiter verfügen über jahrelange Erfahrung im Motorenbau und Motorsport. Die Motorenbauabteilung arbeitet in enger Abstimmung mit der hauseigenen CNC-Fertigungsabteilung zusammen, um auf die gewünschten Einsatzzwecke eingehen zu können.





44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen