Prototype Cup Germany - ADAC hat sich langfristige Exklusivrechte gesichert

Aktualisiert: 4. März

2022: Prototype Cup Germany mit LMP3-Boliden


Motorsportfreunde werden sich freuen, denn der ADAC hat sich langfristige Exklusivrechte an der beliebten Rennserie gesichert. Ausgetragen wird der Cup in Belgien und Deutschland, an insgesamt vier Rennwochenenden.



Die niederländische Creventic-Organisation und der ADAC haben den Prototype Cup Germany angekündigt. Fahrer und junge Teams haben die attraktive Möglichkeit sich langfristig zu engagieren.


 

2015 hat der ACO die LMP3-Einsteigerklasse ins Leben gerufen. Vier lizenzierte Hersteller sind zugelassen: Adess, Duqueine, Ginetta und Ligier. Die 950kg leichten Prototypen werden von V8-Motoren (Nissan) angetrieben und bringen 455 PS auf die Uhr.


 


Der Prototype Cup Germany ist eine attraktive Ergänzung zu dem europaweit ausgetragenen Michelin Le Mans Cup und bietet eine starke mediale Plattform,

auf der sich Fahrer und Rennteams präsentieren können.





 

Termine (Unter Vorbehalt)


22.-24.04.2022Spa-Francorchamps (BE)

15.-17.07.2022Nürburgring

19.-21.08.2022Lausitzring

21.-23.10.2022Hockenheim

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen